Denkmal  
Mein Denkmaltag


Login

Benutzername
Passwort
 
Waldsiedlung Lichtenberg in Karlshorst
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2010

Waldsiedlung Lichtenberg in Karlshorst


1920 rückte Berlin zur drittgrößten Stadt der Welt auf: 3,8 Mio. Menschen lebten in der nun zu Großberlin zusammengefassten Metropole. Ihre Anziehungskraft stellte Städteplaner und Architekten vor die Aufgabe, mehr Wohnraum zu schaffen, und bot damit auch die Chance, Theorien vom Neuen Wohnen umzusetzen. Die Waldsiedlung entwarf Peter Behrens 1919–29 nach Grundsätzen des Werkbundes und des Gartenstadtideals. Vor allem Arbeiterfamilien sollten hier günstig im Grünen wohnen.
 
  zurück    


10318 Lichtenberg - Hohenschönhausen / Lichtenberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bhf. Karlshorst / Tram 21, 27, 37, M17

Veranstalter
Kulturring in Berlin e.V., Geschichtsfreunde Karlshorst
www.kulturring.org

Kontakt
Tel. 51 48 97 36 (Antje Mann)
bildungswerk@kulturring.org

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Führung: Wohnkultur in Bewegung – Führung durch die Waldsiedlung Lichtenberg. 10.00 Uhr, Treffpunkt: Eingangsplatz zur Waldsiedlung, Liepnitzstraße / Hegemeisterweg, Jürgen Weyda