Denkmal  
 
Carl-Zuckmayer-Brücke am U-Bahnhof Rathaus Schöneberg
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2010

Carl-Zuckmayer-Brücke am U-Bahnhof Rathaus Schöneberg

Jugendprojekt

Es gibt Brücken, die sind eigentlich gar keine. So wie die Carl-Zuckmayer-Brücke, die zur Anlage des Rudolph-Wilde-Parks (1909–12 von Paul Wolf u.a.) und des U-Bahnhofs Rathaus Schöneberg gehört. Als Fußgängerbereich überbrückt sie die Mulde des alten Fenngeländes und der hier überirdisch verlaufenden U-Bahn. Brücke und der 1910 eingeweihte U-Bahnhof stammen vom KaDeWe-Architekten Johann Emil Schaudt.
 
  zurück    


Freiherr-vom-Stein-Straße / Innsbrucker Straße
10825 Tempelhof - Schöneberg / Schöneberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Rathaus Schöneberg

Veranstalter
Jugend Museum Schöneberg in Kooperation mit Denk mal an Berlin e.V.
www.jugendmuseum.de
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt
Tel. 902 77 61 63 (Gabriele Springfeld, Museum)
mail@jugendmuseum.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Einführung: Kinder und Jugendliche forschen im Stadtraum – das Beispiel Carl-Zuckmayer-Brücke. Einleitende Worte zu den Ergebnissen der „Forschungsexpeditionen“ der Schüler. 14.00 Uhr, Ort: auf der Brücke über dem U-Bhf. Rathaus Schöneberg, Petra Zwaka (Leiterin des Jugend Museums), Dieter Hapel (Stadtrat für Schule, Bildung und Kultur)


„Forschungsexpeditionen“: Ausgehend vom Motto des Tages des offenen Denkmals machen Kinder und Jugendliche die vielseitige Geschichte dieses Ortes sichtbar – mit einer wandelnden Ausstellung, begleitet von Theaterperformances und Lesungen. 14.30 Uhr, Ort: auf der Brücke über dem U-Bhf. Rathaus Schöneberg, Schüler der Sophie-Scholl-Oberschule und der Barbarossa-Grundschule