Denkmal  
 
Wohn- und Geschäftshaus von 1907 in Friedenau
Foto: Dipl.-Ing. Gabriele Fink, Architektin

Tag des offenen Denkmals 2010

Wohn- und Geschäftshaus von 1907 in Friedenau

Restaurierung eines Mietshauses am praktischen Beispiel

Das Haus wurde 1905–07 von Ladislaus Nowak in wuchtigen, neobarocken Formen errichtet. 2008 wurde das Treppenhaus nach Befund aufwendig restauriert. Dabei wurde der Originalzustand der Messing-, Holz-, Marmor- und Stuckelemente sowie der üppigen Vergoldung im Eingangsbereich wiederhergestellt bzw. ergänzt. Restaurator und Dekorationsmalerin geben eine Übersicht über die durchgeführten Arbeiten.
 
  zurück    


Isoldestr. 9
12159 Tempelhof - Schöneberg / Schöneberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U/S-Bhf. Bundesplatz

Veranstalter
Bianca und Joachim Perle

Kontakt
Tel. 513 90 28 (Thomas Pollack)
thomas.pollack@t-online.de




Samstag
Führung: Die Ausführung einer Ölvergoldung sowie einer Holzimitation. 11.00 Uhr, Friederike Rommel (Dekorationsmalerin), Thomas Pollack (Restaurator)

Im Anschluss Führung durch den Saal, der heute für Kammermusik genutzt wird.


Sonntag
Führung: Die Ausführung einer Ölvergoldung sowie einer Holzimitation. 11.00 Uhr, Friederike Rommel (Dekorationsmalerin), Thomas Pollack (Restaurator)

Im Anschluss Führung durch den Saal, der heute für Kammermusik genutzt wird.