Denkmal  
 
Schulgebäude der ehem. 32. Gemeindeschule
Schulgebäude der ehem. 32. Gemeindeschule
Foto: Markus Hawlik

Tag des offenen Denkmals 2010

Schulgebäude der ehem. 32. Gemeindeschule – Mitte Museum

Jugendprojekt

Das Gebäude des Mitte Museums wurde 1864–66 als 32. Gemeindeschule nach einem Entwurf von Stadtbaurat Adolf Gerstenberg und Baumeister Petersen errichtet und zählt zu den ältesten noch erhaltenen Schulgebäuden Berlins. Der für den spätklassizistischen Stil der Berliner Bauakademie typische Bau wird seit 1987 museal genutzt. Passend zum diesjährigen Schwerpunktthema dreht sich im historischen Schulgebäude einen Tag lang alles um den Handel mit Sammelbildern und um die Berliner Stadttore.
 
  zurück    


Pankstr. 47
13357 Mitte / Wedding
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Pankstraße / U/S-Bhf. Gesundbrunnen / Bus M27

Veranstalter
Mitte Museum – Regionalgeschichtliches Museum für Mitte Tiergarten Wedding in Berlin in Kooperation mit Denk mal an Berlin e.V.
www.mittemuseum.de
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt
Tel. 460 60 19-23, -25 (Museum)
mittemuseum@gmx.de




Sonntag
Öffnungszeit: 10.00 - 17.00 Uhr


Aufführung und Präsentation Jugendprojekt: Was die Berliner Stadttore erzählen – Kinder stellen szenisch das Leben und Treiben an den Stadttoren dar und präsentieren selbst gebaute Modelle. 11.00 Uhr, Sofija Popov-Schloßer (Projektleiterin) und Schüler der 4. und 6. Klasse der Gustav-Falke-Schule


Sammelbildchen-Fotostudio: Jeder ein Star – mit eigenem Sammel-Sticker. Jürgen Hanuss (Projektleiter) und Team


Dauerausstellung: Geschichte des Gesamtbezirks Mitte