Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2010

Mietshaus von 1876 in der Elisabethkirchstraße


Das Haus wurde 1876 erbaut und befindet sich hinter der St. Elisabethkirche. Die straßenseitige Klinkerfassade mit Stuckgliederung ist in der tradierten Formensprache des ausgehenden 19. Jahrhunderts aufwendig plastisch gegliedert. Das Vestibül und das Treppenhaus wurden auf der Grundlage einer Befundung von Restauratoren detailgetreu wiederhergestellt. Bei den Wand- und Deckenmalereien finden sich viele dekorative Elemente, an den Türen Eichenholzmaserierung (Bierlasur).
 
  zurück    


Elisabethkirchstr. 7
10115 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Rosenthaler Platz / S-Bhf. Nordbahnhof / Tram 12, M8

Veranstalter
Detlef Dornbach

Kontakt
Tel. 44 05 24 40 (Detlef Dornbach, Mo - Do 16.00 - 19.00 Uhr)
d.d.bach@arcor.de




Sonntag
Öffnungszeit: 12.00 - 15.00 Uhr


Führung: Geschichte und Sanierung des Hauses. 12.00, 13.00, 14.00 Uhr, Detlef Dornbach (Architekt)