Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2010

Friedhof II der Französisch-reformierten Gemeinde


In diesem Jahr wurde die Dokumentationsstätte für den Dichter Theodor Fontane, welcher auch auf diesem Friedhof liegt, mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie eingeweiht. Wir runden die Besichtigung der Dokumentationsstätte mit einem Spaziergang über den Französischen Friedhof (angelegt 1835) ab – entlang den Grabstätten von Fontane, Leopold Alexander Friedrich Arends (Erfinder eines Stenografiesystems), Martin Schauss, Paul Michelet und anderen.
 
  zurück    


Liesenstr. 7
13355 Mitte / Wedding
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Schwartzkopffstraße, Reinickendorfer Straße / Tram M6, M8

Veranstalter
LandschaftsArchitekturBüro, Azemina Bruch

Kontakt
Tel. 962 08 914 (Azemina Bruch, Mo - Sa 9.00 - 18.00 Uhr)
azemina.bruch@arcor.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Führung: Besichtigung der Dokumentationsstätte Theodor Fontane mit Spaziergang über den Friedhof. 14.00 Uhr, Treffpunkt: Dokumentationsstätte, Azemina Bruch