Denkmal  
 
Ev. Pfarrkirche Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirche
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2010

Ev. Pfarrkirche Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirche


Das Hansaviertel gilt als viel beachtetes Beispiel für die internationale Moderne der Nachkriegszeit. Den südlichen Abschluss des Viertels bildet die 1956–57 von Ludwig Lemmer entworfene Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirche. Ihr Turm stellt mit seiner Höhe von 68 m und seiner im gotischen Sinn filigranen Konstruktion einen der kühnsten realisierten Kirchturmbauten in Deutschland nach 1945 dar. Die Kirche ist reich mit modernen Kunstwerken versehen. Entdecken Sie Werke von Gerhard Marcks, Georg Meistermann und Willy Fries.
 
  zurück    


Händelallee 20/22
10557 Mitte / Tiergarten
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Hansaplatz / S-Bhf. Tiergarten

Veranstalter
Ev. Kaiser-Friedrich-Gedächtnis-Kirchengemeinde
www.kfg-berlin.de

Kontakt
Tel. 391 13 01 (Ernst Krüger, Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr)
pfarramt@kfg-berlin.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Öffnungszeit: 12.00 - 18.00 Uhr


Führung: Sieg des Lichts. 12.00, 13.00, 14.00, 15.00, 16.00, 17.00 Uhr, Treffpunkt: Eingang, Ernst Krüger