Denkmal  
 
Alter Dorfkrug mit Saalbau
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2009

Alter Dorfkrug mit Saalbau

Jugendprojekt

Der Dorfkrug mit angebautem Tanzsaal wurde 1899 von Carl Sott erbaut. Der Gasthof war gleich nach der Jahrhundertwende ein beliebtes Ziel für Landpartien. Berliner Handwerker und Händler kamen mit Pferd und Wagen. Nach dem Krieg wurde der Tanzsaal auch als Kino und Düngemittellager genutzt. Seit der Wiederherstellung 1983–85 bietet er Raum für kulturelle Veranstaltungen. Schüler arbeiteten im Rahmen eines Workshops zum Thema „Berliner Ausflugslokale“ und präsentieren ihre Ergebnisse.
 
  zurück    


Alt-Lübars 8
13469 Reinickendorf / Reinickendorf
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 222

Veranstalter
Heimatmuseum Reinickendorf in Kooperation mit LabSaal-Lübars e.V. und Denk mal an Berlin e.V.
www.heimatmuseum-reinickendorf...
www.labsaal.de
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt
Tel. 40 50 13 26 (Jeanette Fischer)
info@
heimatmuseum-reinickendorf.de


Kinderprogramm 


Sonntag
Öffnungszeit: 12.00 - 18.00 Uhr


Führung: Der Gasthof Alter Dorfkrug. 14.00, 15.00, 16.00, 17.00 Uhr, Treffpunkt: an der Ausstellung, Florina Limberg, Schüler der 3. Klasse der Grundschule am Vierrutenberg


Ausstellung: Der Gasthof Alter Dorfkrug


Andere Angebote: Musik, Tanz und Kunsthandwerk