Denkmal  
 
Thermokonstante Kugellabore
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2009

Thermokonstante Kugellabore


Die zwei kugelförmigen Thermolabore sind technische Baudenkmale, die 1959–60 nach Plänen von Karsten Peter Thiessen und Horst Welser im Zuge der Einrichtung der Akademie der Wissenschaften gebaut wurden. Sie dienten dem Institut für Physikalische Chemie. Ziel war es, Laborräume zu schaffen, die ein von äußeren Temperaturschwankungen nahezu unbeeinflusstes, konstantes Klima aufweisen. Dies wurde durch eine aufwendige mehrschalige Konstruktion erreicht.
 
  zurück    


Rudower Chaussee 5 / Am Studio 5
12489 Treptow - Köpenick / Treptow
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Adlershof mit Fußweg / Bus 162, 164

Veranstalter
EUROPA-CENTER AG
www.europa-center.de

Kontakt
Tel. 040-27 14 45 12 (Miriam Bruhns)
bruhns@europa-center.de




Sonntag
Öffnungszeit: 10.00 - 16.00 Uhr