Denkmal  
 
Ehem. Telefunken-Werke
Foto: Wolfgang Reuss

Tag des offenen Denkmals 2009

Ehem. Telefunken-Werke

Monroe-Park

1937–40 erbaute der Architekt Hans Hertlein die Produktionsstätte der „Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie“. Nach 1945 wurde das Gelände von der amerikanischen Armee als McNair-Barracks genutzt. Im Jahr 1995 wurde das vollständig erhaltene Gebäudeensemble unter Denkmalschutz gestellt. Nach Plänen des Architekten Sergei Tchoban entstehen heute im Monroe-Park Lofts, Penthouses, Maisonettewohnungen sowie eine Phorms-Schule.
 
  zurück    


Platz des 4. Juli 4 (Turm)
14267 Steglitz - Zehlendorf / Zehlendorf
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 112 ab S-Bhf. Nikolassee oder S-Bhf. Osdorfer Straße

Veranstalter
S+P Real Estate GmbH
www.monroe-park.de

Kontakt
Tel. 44 67 38 44 (Anja Bookhahn)
bookhahn@besserleben.de




Samstag
Öffnungszeit: 12.00 - 16.00 Uhr, Besteigung des Turms von der Turmlounge aus


Sonntag
Öffnungszeit: 12.00 - 16.00 Uhr, Besteigung des Turms von der Turmlounge aus