Denkmal  
 
Villa Hildebrand
Foto: Wolfgang Bittner

Tag des offenen Denkmals 2009

Villa Hildebrand


Die um 1765 im barocken Stil errichtete Villa Hildebrand (Kavalierhaus) ist eines der ältesten Baudenkmale im Zentrum von Pankow. Das siebenachsige Haus mit Krüppelwalmdach und barocker Freitreppe wurde von dem Berliner Schokoladenfabrikanten Hildebrand bis 1939 als Sommerhaus bewohnt und nach dem Krieg als Hort genutzt. 1998 wurde das Gebäude von der Caritas-Krankenhilfe Berlin e.V. erworben und denkmalgerecht saniert. Eine Ausstellung dokumentiert die Entwicklung des Hauses bis hin zu seiner heutigen Nutzung.
 
  zurück    


Breite Str. 45
13187 Pankow / Pankow
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U/S-Bhf. Pankow / Tram 50, M1

Veranstalter
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
www.caritas-klinik-pankow.de

Kontakt
Tel. 428 83 64 (Dr. Olaf Thomsen)

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Führung: 11.00, 15.00 Uhr, Dr. Olaf Thomsen


Ausstellung: 10.00 - 16.00 Uhr


Sonntag
Führung: 11.00, 15.00 Uhr, Dr. Olaf Thomsen


Ausstellung: 10.00 - 16.00 Uhr