Denkmal  
 
Grabung Petriplatz

Tag des offenen Denkmals 2009

Grabung Petriplatz


Seit 2007 werden auf dem Petriplatz Ausgrabungen vorgenommen. Dabei wurde der Stadtkern des mittelalterlichen Cölln mit Fundamenten der verschiedenen Bauten der Petrikirche, des Cöllnischen Rathauses und den massiven Grundmauern der Lateinschule entdeckt. Über 3.000 Gräber künden vom Friedhof der Petrikirche. Bei den Grabungen kamen neueste archäologische Technologien zur Anwendung.
 
  zurück    


Petriplatz
10178 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Spittelmarkt / Bus 147, 248, 347, M48

Veranstalter
Grabungsleiterin Claudia Maria Melisch im Auftrag der DSK – Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Hauptstadtreferat, Abt. II, und des Landesdenkmalamtes Berlin
www.stadtentwicklung.berlin.de...

Kontakt
Tel. 0177-273 61 45 (Claudia Maria Melisch)
melisch_archaeologie@email.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Öffnungszeit: 10.00 - 18.00 Uhr


Führung: Archäologie im Petriviertel. 10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Uhr, Treffpunkt: Kleine Getraudenstraße, Claudia Maria Melisch


Buchvorstellung: „Anonyme Mitte Berlin – Anonymous Heart“. Ort: Lateinschule, 10.00 - 18.00 Uhr, Arwed Messmer (Fotograf und Autor)


Lesung: „Sonntagsspaziergänge durch die anonyme Mitte“. 18.00 Uhr, Treffpunkt: Lateinschule, Annett Gröschner (Autorin), max. 50 Pers.
Anmeldung erforderlich bis 11. Sep. bei Claudia Maria Melisch per E-Mail petriplatz@email.de


Kunstprojekt: Der Petriplatz als Lebens- und Kommunikationsraum. Bau einer temporären Kapelle aus Sand und Holz. NI|KA Bahia (Künstler)



Musik: Verschiedene Chöre
Details zum Programm im Aushang vor Ort



2. Petriplatzfest: Kunst, Kultur und leibliche Genüsse. Infos, Musik, Speisen und Getränke. Wir laden alle Cöllner, Berliner und Gäste herzlich ein!

Kinder-Malwettbewerb zur Gestaltung des Wortes CÖLLNISCHE LATEINSCHULE, NI|KA Bahia (Künstler)




Sonntag
Öffnungszeit: 10.00 - 16.00 Uhr


Führung: Archäologie im Petriviertel. 10.00, 12.00 Uhr, Treffpunkt: Kleine Getraudenstraße, Claudia Maria Melisch


Buchvorstellung: „Anonyme Mitte Berlin – Anonymous Heart“. Ort: Lateinschule, 10.00 - 14.00 Uhr, Arwed Messmer (Fotograf und Autor)


Lesung: „Sonntagsspaziergänge durch die anonyme Mitte“. 14.00 Uhr, Treffpunkt: Lateinschule, Annett Gröschner (Autorin), max. 50 Pers.
Anmeldung erforderlich bis 11. Sep. bei Claudia Maria Melisch per E-Mail petriplatz@email.de


Kunstprojekt: Der Petriplatz als Lebens- und Kommunikationsraum. Bau einer temporären Kapelle aus Sand und Holz. NI|KA Bahia (Künstler)


2. Petriplatzfest: Kunst, Kultur und leibliche Genüsse. Infos, Musik, Speisen und Getränke. Wir laden alle Cöllner, Berliner und Gäste herzlich ein!

Kinder-Malwettbewerb zur Gestaltung des Wortes CÖLLNISCHE LATEINSCHULE, NI|KA Bahia (Künstler)