Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2009

Geschichtspark ehem. Zellengefängnis Moabit


Zwischen Invalidenstraße und Lehrter Straße stand bis 1958 das erste preußische Zellengefängnis (1842–49 von Carl-Ferdinand Busse). Prominente Gefangene saßen hier ein: der Schuster Voigt, als Hauptmann von Köpenick bekannt, die Widerstandskämpfer des Kreisauer Kreises, der Schriftsteller Wolfgang Borchert und der Sänger Ernst Busch. Die Gestaltung des Geschichtsparks zwischen den erhalten gebliebenen Gefängnismauern durch Glaßer und Dagenbach wurde 2007 mit dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis ausgezeichnet.
 
  zurück    


Lehrter Str. 5B-D
10557 Mitte / Tiergarten
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Hauptbahnhof

Veranstalter
Glaßer und Dagenbach Garten- und Landschaftsarchitekten GbR
www.glada-berlin.de

Kontakt
Tel. 618 10 80 (Udo Dagenbach)
info@glada-berlin.de

Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Führung: 14.00 Uhr, Udo Dagenbach, Treffpunkt: Eingang Invalidenstraße