Denkmal  
 
Schrägluftbild aus nordwestlicher Richtung: Original (oben) und mit Einarbeitung der Planung (unten)
Schrägluftbild aus nordwestlicher Richtung: Original (oben) und mit Einarbeitung der Planung (unten)
Foto: Dirk Laubner, Simulation: Philipp Eder

Tag des offenen Denkmals 2009

Projektgebiet Molkenmarkt / Klosterviertel

Geschichtsparcours

Vom Alt-Berliner Klosterviertel sind heute nur noch Versatzstücke erkennbar. Das Berliner Rathaus und das Alte Stadthaus stehen isoliert an einer überdimensionalen Verkehrskreuzung. Der Molkenmarkt existiert nur noch als Postadresse, er ist als Platzraum im Zuge des Ausbaus der Grunerstraße zur Hauptverkehrsstraße verschwunden. Der Große Jüdenhof dient als Parkplatz. Mit dem Masterplan Molkenmarkt / Klosterviertel hat der Berliner Senat sich vorgenommen, ein verlorenes Stück Alt-Berlin zurückzugewinnen und als lebendiges Stadtviertel neu zu entwickeln.

Bitte beachten Sie auch in der rechten Spalte unseren Tipp zur Ausstellung „Faszination historischer Stadtstruktur“ anlässlich der Auslegung der Bebauungspläne für den Petriplatz und das Klosterviertel!
 
  zurück    


10179 Mitte / Mitte
Stadtplan

Veranstalter
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
www.stadtentwicklung.berlin.de

Kontakt
Tel. 90 25-11 47 (Werner Schlömer)
werner.schloemer@
senstadt.berlin.de


Veranstaltungsort barrierefrei 


Samstag
Infostand: Ausstellung zur Geschichte und Zukunft des Klosterviertels. 11.00 - 15.00 Uhr, Ort: Altes Stadthaus, Parochialstraße / Jüdenstraße (U-Bhf. Klosterstraße / Bus 248)


Führung: Historischer Ort mit neuer Perspektive. 11.00, 12.30, 14.00 Uhr, Treffpunkt: Infostand am Alten Stadthaus, Parochialstraße / Jüdenstraße (U-Bhf. Klosterstraße / Bus 248), Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Kooperation mit Verband der Berliner Stadtführer, Berlin Guide e.V. (www.berlin-guide.org)


Sonntag
Infostand: Ausstellung zur Geschichte und Zukunft des Klosterviertels. 11.00 - 15.00 Uhr, Ort: Altes Stadthaus, Parochialstraße / Jüdenstraße (U-Bhf. Klosterstraße / Bus 248)


Führung: Historischer Ort mit neuer Perspektive. 11.00, 12.30, 14.00 Uhr, Treffpunkt: Infostand am Alten Stadthaus, Parochialstraße / Jüdenstraße (U-Bhf. Klosterstraße / Bus 248), Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Kooperation mit Verband der Berliner Stadtführer, Berlin Guide e.V. (www.berlin-guide.org)


Tipp zum Thema: Alle, die das Thema „Planungen für Berlin – Molkenmarkt und Breite Straße sowie internationale Altstädte“ auch nach dem Tag des offenen Denkmals weiter verfolgen möchten, sind bereits am kommenden Montag, 14. Sep., sehr herzlich zur Ausstellungseröffnung „ Faszination historische Stadtstruktur“ im Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Am Köllnischen Park 3, eingeladen.
Beginn: 18.00 Uhr, Ort: Lichthof
Dauer der Ausstellung: 15. Sep. – 16. Okt., Mo – Sa 10.00 – 18.00 Uhr