Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2009

Fällt aus: Wohnhaus von 1884 in der Auguststraße


Das ursprünglich nur viergeschossige Mietshaus wurde für wohlhabendere Mieter 1884 nach Plänen von Karl Quast errichtet und 1999–2000 restauriert. Mit den Wohn- und Schlafräumen im Vorderhaus, den über einen schmalen Stichflur erschlossenen Sanitär- und Wirtschaftsräumen sowie der Mädchenkammer im Seitenflügel repräsentieren diese erhaltenen Wohngrundrisse und die in einzelnen Wohnräumen überlieferten qualitätsvollen Stuckdecken und Parkettfußböden auf exemplarische Weise ein wichtiges Kapitel bürgerlicher Wohnkultur des ausgehenden 19. Jahrhunderts.
 
  zurück    


Auguststr. 19
10117 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Weinmeisterstraße, Rosenthaler Platz / S-Bhf. Oranienburger Straße

Veranstalter
Ursula, Rüdiger und Steffi Kammerer

Kontakt
Tel. 0173-297 81 78, 280 75 50 (Steffi Kammerer)
steffi.kammerer@web.de