Denkmal  
 
Grabstätten; oben links: Friedrich August Stüler, oben rechts: Karl Friedrich Schinkel, unten: Helene Weigel und Bertolt Brecht
Grabstätten; oben links: Friedrich August Stüler, oben rechts: Karl Friedrich Schinkel, unten: Helene Weigel und Bertolt Brecht

Tag des offenen Denkmals 2009

Dorotheenstädtischer Friedhof – kunst- und kulturgeschichtliche Aspekte


Berlins "Prominentenfriedhof" wurde 1762 angelegt und im 19. Jahrhundert mehrmals erweitert. Bedeutende Zeugnisse der Grabmalskunst der Berliner Bildhauerschule und die Gräber von Bertolt Brecht, Helene Weigel, Anna Seghers, Heiner Müller, Friedrich August Stüler und Karl Friedrich Schinkel, Johannes Rau und weiteren berühmten Namen laden zum Besuch ein.
Zurzeit finden denkmalpflegerische Maßnahmen auf dem Friedhof statt.
 
  zurück    


Chausseestr. 126
10115 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Oranienburger Tor / Tram 12, M6

Veranstalter
Stiftung Historische Kirchhöfe und Friedhöfe in Berlin-Brandenburg
www.stiftung-historische-fried...

Kontakt
Tel. 258 18 54 50 (Yvonne Zimmerer)
zimmerer@
stiftung-historische-friedhoefe.de


Veranstaltungsort barrierefrei 


Sonntag
Führung: Kunst- und kulturgeschichtlicher Rundgang. 11.00 Uhr, Treffpunkt: Martin-Luther-Denkmal vor der Kapelle / Hauptweg, Dr. Susanne Kähler