Denkmal  
 
Schule auf dem Gesundbrunnen: ehem. 32. Gemeindeschule
Foto: Wolfgang Reuss

Tag des offenen Denkmals 2009

Schule auf dem Gesundbrunnen: ehem. 32. Gemeindeschule

Jugendprojekt

Das Gebäude des Mitte Museums am Gesundbrunnen wurde 1866 als 32. Gemeindeschule von Stadtbaurat Adolf Gerstenberg und Baumeister Petersen errichtet. Stilistisch ist es der Schinkel-Schule zuzuordnen. Seit 1987 wird der Bau, der sich am Ort der früheren Quelle des Friedrichs-Gesundbrunnens befindet, museal genutzt. In einer Aufführung erzählen Schüler die Geschichte des Gesundbrunnens und dessen Umgebung pantomimisch nach. Außerdem werden Führungen durchs Museum angeboten.
 
  zurück    


Pankstr. 47
13357 Mitte / Wedding
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Pankstraße / Bus M27

Veranstalter
Mitte Museum – Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding, Bezirksamt Mitte, Bibliotheks- und Kulturamt, in Kooperation mit Denk mal an Berlin e.V.
www.mittemuseum.de
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt
Tel. 460 60 19-0
mittemuseum@gmx.de




Samstag
Führung: Schule auf dem Gesundbrunnen. 10.00 Uhr, Karl-Heinz Lengner


Aufführung: Jugendprojekt – pantomimische Darstellung der Geschichte des Gesundbrunnens durch Schüler. 13.00, 16.00 Uhr, Ort: Museumshof, Stephan Palm, Claudia Schneegass (Leitung)


Sonntag
Führung: Erläuterung des Stadtmodells „Moabit um 1900“. 11.00 Uhr, Wolfgang Schulz


Führung: Schule auf dem Gesundbrunnen. 15.00 Uhr, Karl-Heinz Lengner