Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2008

Märchenbrunnen


Auf seinen Italienreisen sah der Berliner Stadtbaurat Ludwig Hoffmann die imposanten frühbarocken Wassertheater der dortigen Fürstenpaläste. Kaiser Wilhelm der II. trug durch seine exzentrischen Eingriffe in die Stadtgestaltung dazu bei, dass Hoffmann 1911-13 ein Stück Italien im Volkspark Friedrichshain neu erfinden konnte. Ignaz Taschner, Joseph Rau und Georg Wrba schufen für die Brunnenanlage ein Skulpturenprogramm im Gewande der Märchenwelt der Brüder Grimm. Doch hinter der Ästhetik dieses Denkmals verbirgt sich sein politischer Sinn.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ... | 15 | 16 | 17 | 18

10249 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain

Veranstalter
Friedrichshainer Geschichtsverein Hans Kohlhase
www.friedrichshainer-geschicht...

Kontakt
Tel. 0 30 42 08 73 81 (Herr Wanja Abramowski)
hans.kohlhase@gmx.de

Veranstaltungsort barrierefrei 

Samstag
Führung: 16.00 Uhr, Frau Hoffmann, Kaiser Wilhelms Märchenbrunnen?, Treffpunkt: Friedenstraße/Am Friedrichshain (Bus 200, 240; M 4)

Sonntag
Führung: 14.00 Uhr, wie Samstag