Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2008

Ev. Gustav-Adolf-Kirche


Die Fächerkirche ist ein Beispiel des modernen Kirchenbaus mit den Materialien Beton, Klinker und Glas. Sie wurde 1932-34 vom Kirchenbaumeister Otto Bartning in einem während der 1920er Jahre entstandenen Wohngebiet südlich des Bahnhofs Jungfernheide errichtet. 1944 wurde die Kirche stark beschädigt und brannte aus. Unter Mitwirkung von Otto Bartning wurde sie 1950 bis zu seinem Tod 1959 wieder errichtet und zeigt sich heute, bis auf wenige Details, als eine authentische Rekonstruktion des Vorgängerbaus.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19

Herschelstraße 14
10589 Charlottenburg - Wilmersdorf / Charlottenburg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-, S-Bhf. Jungfernheide; Bus 109; M 27

Veranstalter
Ev. Gustav-Adolf-Gemeinde; Otto Bartning Arbeitsgemeinschaft Kirchenbau e.V.
www.otto-bartning.de

Kontakt
Tel. 0 30 3 44 31 11 (Frau Christa Thorau)

Veranstaltungsort barrierefrei 

Samstag
Öffnungszeit: 12.00 - 17.00 Uhr


Führung: 12.00 - 17.00 Uhr, nach Bedarf, Frau Thorau


Vortrag: 15.00 Uhr, Dr. Jan Feustel: Leben und Werk Otto Bartnings


Ausstellung: 15.00 Uhr, Ausstellungseröffnung: Architektur und Religion, Dauer: 13.9. - 30.9.


Konzert: 17.00 Uhr, Kammermusik für Streicher, Wolf-Ferrari-Ensemble

Sonntag
Öffnungszeit: 10.00 - 16.00 Uhr


Gottesdienst: 10.00 Uhr


Ausstellung: 10.00 - 16.00 Uhr, wie Samstag


Führung: 11.30 Uhr, Frau Thorau


Konzert: 16.00 Uhr, Highlights der Orgelmusik, Organist: Martin L. Carl