Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2008

Ev. Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche


Die Turmruine der 1895 eingeweihten Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ist ein Mahnmal, das zur Versöhnung und gegen den Krieg aufruft. Der Neubau, der 1959-63 von Egon Eiermann als bewusste Abkehr vom Historismus errichtet wurde, steht als weltbekanntes Zeichen der Hoffnung im 20. Jahrhundert.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19

Breitscheidplatz
10789 Charlottenburg - Wilmersdorf / Charlottenburg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Kurfürstendamm; U-, S-Bhf. Zoologischer Garten; Bus 145, 245; M 19

Veranstalter
Ev. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-
Kirchengemeinde
www.gedaechtniskirche-berlin.d...

Kontakt
Tel. 01 71/3 13 93 28 (Herr Franziskus Jaumann)
franziskus.jaumann@gmx.de

Veranstaltungsort barrierefrei 

Samstag
Öffnungszeit: 10.00 - 24.00 Uhr


Führung: 10.00 - 17.00 Uhr und 19.00 -23.00 Uhr, stündlich, mit Turmbesteigung, Treffpunkt: Alter Turm

Sonntag
Öffnungszeit: 12.00 - 17.00 Uhr


Führung: 12.00 - 17.00 Uhr, stündlich, mit Turmbesteigung, Treffpunkt: Alter Turm