Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2007

Boxhagener Straße. Von der Krägenbrinkschen Villa bis zum Fuhrhof Otto Pohl

Verfall und Abriss Friedrichshainer Denkmale I

Die Krägenbrinksche Villa (1888) gilt als eines der ältesten Häuser der Boxhagener Straße und erinnert an die ehemalige Gärtnerkolonie Boxhagen. Sie ist der Ausgangspunkt einer Wanderung (ca. 2 km) entlang dieser Straße zu den beiden Denkmal-Fuhrhöfen von Otto Pohl, die Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden. Einer von ihnen wurde 1997 abgerissen. Auch die alte Cyklon-Maschinenfabrik von 1906 in der Boxhagener Straße 78 verschwand 2006. Sie steht noch immer auf der Denkmalliste.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ... | 19 | 20


10245 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain

Veranstalter
Friedrichshainer Geschichtsverein Hans Kohlhase

Kontakt:
Tel. 42 08 73 81 (Herr Abramowski)
hans.kohlhase@gmx.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Samstag

Führung:
10.00 Uhr, Herr Abramowski, Treffpunkt: Boxhagener Straße 70/Neue Bahnhofstraße (U-, S-Bhf. Frankfurter Allee; S-Bhf. Ostkreuz; Tram 21; Bus 240; M 13)