Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2007

Ev. Glaubenskirche



Die ev. Glaubenskirche, 1913-15 nach den Entwürfen von Köhler & Kranz errichtet, entstand als zweite Predigtstätte im dörflichen Kern Tempelhofs. In der Gestaltung des hohen verputzten Saalbaus verbinden sich klassizistisch anmutende Elemente mit modern interpretierten Formen. Der Innenraum mit seinen eingestellten Emporen und der gebrochenen Tonnendecke enthält ein eindrucksvolles Altarretabel mit einem Bild von Ernst Pfannschmidt. Bei den Wiederaufbauarbeiten nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der dreischiffige Saal der Kirche durch Sticht gestaltet, wobei die ursprünglich reiche Ausmalung nicht aufgegriffen wurde. Im Zuge dieser Arbeiten entstanden auch 1955 die 14 Glasfenster von Egon Stolterfoth. Die Pfarrhäuser und das Gemeindehaus entstanden 1928-30 durch Bruno Noack und Ludwig Antz.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ... | 9 | 10

Friedrich-Franz-Straße 9-11A
12103 Tempelhof - Schöneberg / Tempelhof
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Kaiserin-Augusta-Straße; Bus 184, 246

Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Alt-Tempelhof

Kontakt:
Tel. 7 51 07 04 (Herr Kluge)

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Sonntag

Öffnungszeit:
12.00 – 18.00 Uhr