Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2007

Vom ehemaligen Glaswerk Stralau bis zur East Side Gallery

Verfall und Abriss Friedrichshainer Denkmale III

Die 1889 gegründete Stralauer Flaschenfabrik wurde später in Stralauer Glashütte und dann in Glaswerke Stralau umbenannt. Schon bald nach ihrer Gründung entwickelte sich die Fabrik zum größten Stralauer Industriebetrieb und blieb dies bis ca. 1920. Einer der ältesten erhaltenen Bauten der Glaswerke ist das um die Jahrhundertwende gebaute und 1918-19 erweiterte Verwaltungsgebäude. Das ehemalige Werk, der 1907-13 erbaute Osthafen und die 1989 entstandene East Side Gallery sowie weitere Denkmale im Südraum Friedrichshains haben in den zurückliegenden Jahren massive Veränderungen ihrer Bausubstanz hinnehmen müssen, die ihren Denkmalcharakter bedrohen. Welche Ursachen und Folgen diese Entwicklung hat, soll eine Führung zu diesen Denkmalen erörtern.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 17 | 18 | 19 | 20


10245 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain

Veranstalter
Friedrichshainer Geschichtsverein Hans Kohlhase

Kontakt:
Tel. 42 08 73 81 (Herr Abramowski)
hans.kohlhase@gmx.de




Sonntag

Führung:
10.00 Uhr, Herr Abramowski, Treffpunkt: Kynaststraße/Alt-Stralau 67 (S-Bhf. Treptower Park; Bus 104, 347)