Denkmal  
 

Foto: Landesdenkmalamt Berlin

Tag des offenen Denkmals 2006

Landhausgarten Dr. Max Fränkel



In landschaftlich reizvoller Lage am Steilhang zur Havel ließ sich Otto Lüdicke auf einem ehemaligen Ziegeleigelände 1912 ein kleines Sommerhaus errichten und von der Gartenbaufirma Ludwig Späth einen formal gestalteten, terrassierten Garten anlegen. In den Jahren 1925-30 wurde die Anlage unter ihrem neuen Besitzer, Bankdirektor Dr. Fränkel, durch den Gartenarchitekten und ehemaligen Stadtgartendirektor Erwin Barth umgestaltet und um eine landschaftliche Partie erweitert. Das Wohnhaus wurde in den 1960er Jahren abgerissen. Die denkmalgeschützte Gartenanlage wird seit einigen Jahren als letztes Zeugnis des Schaffens Barths in Berlin wiederhergestellt.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 7 | 8 | 9 | 10

Am Schwemmhorn 1
14089 Spandau / Spandau
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 134, 135

Veranstalter
WERKSTATT ZWO, Büro für Landschaftsplanung

Kontakt:
Tel. 36 28 31 12 (Frau Heise)
info@werkstattzwo.de




Samstag

Öffnungszeit:
11.00 - 17.00 Uhr
Führung:
11.00 - 15.30 Uhr, halbstündlich, Frau Heise, Treffpunkt: Torhaus
Ausstellung:
11.00 - 17.00 Uhr, in der alten Garage im Hof