Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Stadtbad Steglitz



Das Stadtbad Steglitz (um 1907, Erweiterung 1928-31 von Fritz Freymueller) wurde 1908 für die Landbewohner des größten Dorfes in Preußen eröffnet. Inmitten einer sich immer mehr verstädternden Umgebung fanden sie hier Erholung und körperliche Belebung. Für die Hauptstadtbürger hingegen gab es ein vergleichbares Angebot bis 1920 nur in teuren Privatbädern. In Steglitz aber, wie auch in Rixdorf, wurde das Stadtbad mit russisch-römischer Sauna, elektrischen Lichtbädern und einer Massageabteilung zu einem kommunalpolitischen Lockvogel für die Neuansiedlung stadtmüder Berliner. Innerhalb der Führung wird vorgestellt, was das heute geschlossene Bad in Zukunft bieten wird.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Bergstraße 90
12169 Steglitz - Zehlendorf / Steglitz
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Schloßstraße; U-, S-Bhf. Rathaus Steglitz

Veranstalter
Stadtbad Steglitz; Frau Gabriele Berger
www.stadtbad-steglitz.de

Kontakt:
Tel. 01 73/9 12 43 83 (Frau Berger)
bergergabi@arcor.de




Samstag

Öffnungszeit:
11.00 - 19.00 Uhr
Führung:
11.00, 14.00, 17.00 Uhr, Frau Berger, Herr Berger jun., Treffpunkt: Foyer, max. 15 Pers.
Sonntag

Öffnungszeit:
10.00 - 19.00 Uhr
Führung:
wie Samstag