Denkmal  
 
Schloss Biesdorf (Eiskeller)
Foto: W. Bittner

Tag des offenen Denkmals 2006

Schloss und Schlosspark Biesdorf

Fertigstellung der denkmalgerechten Restaurierung

Das Schloss Biesdorf, eine spätklassizistische Turmvilla, wurde 1868 nach Plänen des Königlichen Baurates Heino Schmieden errichtet und gleichzeitig ein großer Park angelegt. Nachdem sich das Anwesen seit 1887 im Besitz der Familie Siemens befand, kaufte 1927 die Stadt Berlin den Besitz und gab den Park zu öffentlicher Nutzung frei. Erd- und Kellergeschoss des durch Brandstiftung im April 1945 zerstörten Gebäudes diente ab 1960 als Kulturhaus. In Zusammenarbeit mit der Gartendenkmalpflege konnte seit 1991 die Parkanlage wiederhergestellt werden. Dies erforderte neben Rückbaumaßnahmen auch Ergänzungspflanzungen von Bäumen und Sträuchern. Rekonstruiert wurde auch die rauminszenierende Wegführung. 2002 begann auf Initiative der Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf e.V. die Restaurierung der Außenhülle des Schlosses. Zum Tag des offenen Denkmals kann neben dem Park auch das teilweise rekonstruierte Schloss mit dem restaurierten Turm präsentiert werden.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Alt-Biesdorf 55
12683 Marzahn - Hellersdorf / Marzahn
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Elsterwerdaer Platz; S-Bhf. Biesdorf; Bus 108

Veranstalter
Stiftung OST-WEST-BEGEGNUNGSSTÄTTE Schloss Biesdorf e.V; BALL e.V.
www.ball-ev-berlin.de

Kontakt:
Tel. 5 14 37 36 (Herr Bielig)
schloss.biesdorf@ball-ev-berlin.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet Mitglied bei denkmal-netzwerk.de 


Samstag

Öffnungszeit:
10.30 - 17.00 Uhr
Führung:
11.00 Uhr, Herr Abrell, Herr Dr. Peters, Treffpunkt: vor dem Schloss
Ausstellung:
11.00 - 17.00 Uhr, Schloss Biesdorf - Geschichte und Zukunft einer spätklassizistischen Turmvilla in Berlin
Festakt:
14.00 Uhr Festansprache: Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin Grußwort: Prof. Gottfried Kiesow, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Infostand:
Jugendbauhütte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Brandenburg/Berlin
Sonntag

Öffnungszeit:
10.30 - 17.00 Uhr
Führung:
11.00, 13.00 Uhr, Herr Maether, Treffpunkt: vor dem Schloss
Ausstellung:
wie Samstag
Infostand:
wie Samstag