Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Großbelastungskörper

an der Kolonnenbrücke

Die Planungen des Generalinspektors Albert Speer für Berlin sollten der Reichshauptstadt ein völlig neues Gesicht geben. Der 1941-42 von Dyckerhoff & Widmann auf Anordnung Albert Speers erbaute Schwer- oder Großbelastungskörper ist als einziges Zeugnis der Vorarbeiten für die geplante Nord-Süd-Achse bestehen geblieben. Der 14 m hohe pilzartige Massivbetonzylinder wurde zur Erprobung der Belastbarkeit des Berliner Bodens genutzt.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

General-Pape-Straße/Loewenhardtdamm
12101 Tempelhof - Schöneberg / Tempelhof
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Platz der Luftbrücke; S-Bhf. Papestraße; Bus 104

Veranstalter
Berliner Unterwelten e.V.
www.berliner-unterwelten.de

Kontakt:
Tel. 49 91 05 17 (Berliner Unterwelten e.V.)

Mitglied bei denkmal-netzwerk.de 


Sonntag

Führung:
11.00 - 16.00 Uhr, stündlich, Frau Beckert, Herr Richter, Treffpunkt: General-Pape-Straße/Loewenhardtdamm, max. 25 Pers., Anmeldung erforderlich: 4.-8.9. beim Büro Berliner Unterwelten e. V. (10.00 - 15.00 Uhr 49 91 05 17)