Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Chamissoplatz



Das denkmalgeschützte Ensemble des Chamissoplatzes mit seinen Baumreihen, Zierbeeten und den Gebäuden in spätklassizistischem und Neurenaissance-Stil entstand 1877-90. Die Platzgestaltung wurde 1887 von dem Berliner Gartendirektor Hermann Mächtig konzipiert. Seine heutige Gestalt erhielt der Chamissoplatz 1963 von Helmut Preuß. Die Initiative Chamissoplatz und das Jugendkulturzentrum im Wasserturm in Kreuzberg haben sich zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals verbunden und werden auf dem Chamissoplatz Rosenstöcke pflanzen. Neben weiteren Aktivitäten ist auch die Wahl einer Kinder-Rosenkönigin geplant.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ... | 27 | 28

Chamissoplatz
10965 Friedrichshain - Kreuzberg / Kreuzberg
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Mehringdamm, Platz der Luftbrücke, Bus 248

Veranstalter
Initiative Chamissoplatz / Jugendkulturzentrum Wasserwerk

Kontakt:
Tel. 6 91 66 15 (14.00-18.00 Uhr) (Frau von Keitz)

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet Spezielles Kinderprogramm 


Sonntag

Infostand:
und Aktion Rosenstöcke 12.00 - 16.00 Uhr, am Brunnen Chamissoplatz