Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Museum für Naturkunde



Das Naturkundemuseum wurde von dem Architekten August Tiede 1885-89 als Teil eines dreiteiligen Ensembles errichtet, zu dem das heutige Verkehrsministerium und die Landwirtschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität gehören. Planungen zum Wiederaufbau des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Ostflügels haben begonnen und derzeit werden mehrere Ausstellungssäle saniert.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 ... | 40 | 41

Invalidenstraße 43
10115 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Zinnowitzer Straße; S-Bhf. Nordbahnhof

Veranstalter
Museum für Naturkunde

Kontakt:
Tel. 20 93 85 40 (Frau Pohl)
marina.pohl@museum.hu-berlin.de




Samstag

Führung:
13.00, 15.00 Uhr, Herr Dr. Damaschun, Herr Rethmann, Treffpunkt: auf dem Vorplatz