Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Kath. St. Adalbert-Kirche



Die Kirche wurde 1932-33 nach Plänen des österreichischen Architekten Clemens Holzmeister als rechteckiger Saalbau auf einem ehemaligen Fabrikgelände errichtet. Das noch vorhandene Fabrikgebäude wurde in den Kirchenbau einbezogen, indem es zum Kirchenvorraum mit Kapelle und Orgelempore umgebaut wurde. Die eindrucksvolle, in spätexpressionistischer Formsprache errichtete Ostfassade wurde in die Straßenflucht der Linienstraße integriert. Der Zugang befindet sich auf dem Hofgelände.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 ... | 40 | 41

Linienstraße 101 (Zugang über Torstraße 168)
10115 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Rosenthaler Platz; Bus 240

Veranstalter
Kath. Kirchengemeinde Herz Jesu
www.herz-jesu-kirche.de

Kontakt:
Tel. 44 38 94 14 (Herr Kohl)
matthias.kohl@herz-jesu-kirche.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Samstag

Öffnungszeit:
12.00 - 18.00 Uhr
Ausstellung:
12.00 - 18.00 Uhr, Bilder zur Geschichte der St. Adalbert-Kirche