Denkmal  
 

Foto: W. Bittner

Tag des offenen Denkmals 2006

Friedhof der Dorotheenstädtischen Gemeinde



Von herausragender Bedeutung ist der 1762 angelegte Friedhof der Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden aufgrund seiner Fülle an kunst- und kulturgeschichtlich bedeutenden Grabmalen. Hier sind Persönlichkeiten aus Kultur, Industrie und Wirtschaft begraben. Der Rundgang beginnt beim Grabmal Cantian und führt zu denen der Architekten Schinkel und Stüler. Weiterhin werden die Grabmale der Philosophen Hegel, Fichte und des Schriftstellers und Brecht vorgestellt.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 ... | 40 | 41

Chausseestraße 126
10115 Berl Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Oranienburger Tor

Veranstalter
Landschaftsarchitektur Büro Dipl.-Ing. Azemina Bruch

Kontakt:
Tel. 96 20 89 14 (Frau Bruch)
azemina.bruch@arcor.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Samstag

Führung:
12.15 Uhr, Frau Bruch, Treffpunkt: vor der Kapelle