Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Türkischer Friedhof zu Berlin

Gräber erzählen Geschichte(n)

Der 1866 eröffnete Türkische Friedhof war lange Zeit der einzige Begräbnisplatz für Muslime in Mitteleuropa. Die Entstehungsgeschichte des Friedhofs begann 1798, als der erste ständige osmanische Botschafter in Preußen, Ali Aziz Efendi, verstarb und erstmals ein Muslim in Berlin bestattet werden musste. Im Rahmen der Führung über den Friedhof wird der Neubau der Moschee besichtigt.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 11 | 12 | 13

Columbiadamm 128
10965 Neukölln / Neukölln
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Boddinstraße; Bus 104

Veranstalter
Interessengemeinschaft Historische Friedhöfe Berlin
www.HistorischeFriedhoefeBerli...

Kontakt:
Tel. 42 08 35 49 (Herr Boyn)
o.boyn@web.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Samstag

Führung:
11.00 - 14.00 Uhr, stündlich, Herr Boyn, Herr Pohren-Hartmann