Denkmal  
 
Wohnhaus Max Lingner
Foto: W. Bittner

Tag des offenen Denkmals 2006

Wohnhaus und Garten des Malers Max Lingner

Erich-Weinert-Siedlung

Der Maler Max Lingner lebte in den 1950er Jahren in einem der von Hanns Hopp entworfenen Typenhäusern der Erich-Weinert-Siedlung, die von landschaftlich gestalteten Gärten umgeben sind. Der Garten des Lingner-Hauses wurde 1951-52 von dem Gartenarchitekten Reinhold Lingner entworfen. Noch heute ist er in einer den Wünschen des Malers entsprechenden Gliederung erhalten.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 11 | 12 | 13

Straße 201 Nr. 2
13156 Pankow / Pankow
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Schönholz; Bus 150, 155

Veranstalter
Freundeskreis Max Lingner e.V.

Kontakt:
Tel. 4 86 47 02 (Frau Sieg)
heiling@t-online.de

Mitglied bei denkmal-netzwerk.de 


Samstag

Öffnungszeit:
10.00 - 18.00 Uhr
Ausstellung:
10.00 - 18.00 Uhr, Bilder des Malers Max Lingner
Führung:
11.00, 14.00, 17.00 Uhr, Frau Sieg Videofilm Das Leben Max Lingners
Sonntag

Öffnungszeit:
10.00 - 18.00 Uhr
Programm:
wie Samstag