Denkmal  
 

Foto: W. Bittner

Tag des offenen Denkmals 2006

Schulfarm Insel Scharfenberg



Die Insel Scharfenberg war einst im Besitz der Familie von Humboldt und wurde später von dem Botaniker Carl August Bolle bewohnt, der hier im 19. Jahrhundert eine vielfältige Gehölzsammlung anlegte, Auch andere botanische Besonderheiten wurden von Bolle in einer parkähnlichen Landschaftsgestaltung auf der Insel angesiedelt. Sehenswert sind auch das aus der Gründerzeit stammende Fährhaus und das 1927-28 im Stil der Neuen Sachlichkeit von Richard Ermisch errichtete Kunsthaus.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

Insel Scharfenberg
13505 Berl Reinickendorf / Reinickendorf
Stadtplan

Veranstalter
Schulfarm Insel Scharfenberg
www.insel-scharfenberg.de

Kontakt:
Tel. 43 09 44 33-0 (Frau Neitzel)




Samstag

Öffnungszeit:
10.00 - 16.00 Uhr
Führung:
10.00 Uhr, Schüler und Lehrer des Profilunterrichts Biologie, Treffpunkt: Fährhaus (U-Bhf. Alt-Tegel; Bus 222)