Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Kaskadenanlage am Lietzensee

Arbeitsbericht über die Sanierung

Als der Lietzensee im heißen Sommer 1911 auszutrocknen drohte, wurde die Entwicklung eines komplexen Brunnen- und Rohrsystems beschlossen. Je nach Bedarf sollte so Seewasser aus dem Nord- zum Südteil gepumpt oder Trinkwasser eingespeist werden. Um das Wasser mit Sauerstoff anzureichern, errichteten Erwin Barth und Heinrich Seeling 1912 am südlichen Lie-tzensee, auf dem Dernburgplatz, die Große Kaskade. Dieses Bauwerk trug zur erfolgreichen, weltweit ersten Seesanierung dieser Art bei. Die Führung berichtet von der Sanierung der Kaskadenanlage 2005-06, die durch die Stiftung Denkmalschutz Berlin und den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf finanziert wurde.
   
  zurück    
| 1 | 2 ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ... | 18 | 19


14057 Charlottenburg - Wilmersdorf / Charlottenburg

Veranstalter
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Untere Denkmalschutzbehörde, Öffentliche Gartendenkmale und Fachbereich Grünflächen
www.parkinitiative-brixplatz.d...

Kontakt:
Tel. 90 29-1 44 (Frau Elbrandt)
cw730200@ba-cw.verwalt-berlin.de

Veranstaltungsort für Rollstuhlfahrer geeignet 


Samstag

Führung:
14.00 Uhr, Frau Wiese, Herr Dr. Land, Treffpunkt: ehemaliger Dernburgplatz, zwischen Dernburgstraße 4 und 12 (S-Bhf. Westkreuz, Messe-Nord/ICC; M 49; X 34)