Denkmal  
 

Foto: W. Reuss

Tag des offenen Denkmals 2006

Alter Berliner Garnisonfriedhof



Der Alte Berliner Garnisonfriedhof wurde um 1706 angelegt und gilt als herausragendes Denkmal der Kulturgeschichte. Grabkreuze, Epitaphien und Tabernakel aus der Blütezeit des Berliner Eisenkunstgusses und Steinmetzarbeiten der klassizistischen Periode, des Historismus und der Reformkunst geben diesem Kleinod ein besonderes Gepräge. Die Grabstätten von Berliner Ehrenbürgern, etwa des romantischen Dichters Baron de la Motte-Fouqué, der Generäle der Befreiungskriege Freiherr v. d. Knesebeck und v. Lützow, können nach längerer Restaurierung wieder besichtigt werden.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4 ... | 40 | 41

Kleine Rosenthaler Straße 3
10119 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Rosenthaler Platz; Bus 240; M 1, M 8

Veranstalter
Förderverein Alter Berliner Garnisonfriedhof e.V.
www.garnisonfriedhof-berlin.de

Kontakt:
Tel. 2 96 37 84 (Herr Kirsten)




Samstag

Ausstellung:
11.00 - 17.00 Uhr, Geschichte des Friedhofs, der Gemeinde und der Kirche der ehemaligen Berliner Garnison
Führung:
12.00 - 16.00 Uhr, stündlich
Andere Angebote:
Büchertisch
Sonntag

Programm:
wie Samstag