Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2006

Der Garten des Corbusier-Hauses



Für seinen Beitrag zur Interbau 1957 plante Le Corbusier einen naturnahen Landschaftsraum. Das Hochhaus erhebt sich auf einem wellenförmig modellierten Rasenplateau, abgeschirmt durch einen Waldgürtel. Mit Rosen bepflanzte hausnahe Beete als gebaute Kultur kontrastieren mit einzelnen Baumsolitären als landschaftlichen Elementen. Funktionale Bereiche, die in den Landschaftraum integriert wurden, sind u.a. ein Spielplatz und der Parkplatz.
   
  zurück    
| 1 | 2 | 3 | 4

Flatowallee 16
14055 Stadt-Landschafts-Safari
Stadtplan

Veranstalter
Förderverein Corbusierhaus Berlin e.V.




Samstag

Führung:
11.10, 15.10 Uhr, Herr Matthies
Sonntag

Führung:
wie Samstag