Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2005

Paul-Gerhardt-Stift



Die altehrwürdige Klinkerfassade des Diakonissenmutterhauses Paul-Gerhardt-Stift zu Berlin an der Müllerstraße, zu großen Teilen mit wildem Wein bewachsen, zieht manchen Blick auf sich. Wer das Gelände betritt, findet mitten im Wedding eine grüne Oase. Das für vielfältige diakonische Aufgaben genutzte Ensemble wurde 1897–98 von Ernst Schwartzkopff und Heinrich Theising erbaut und danach immer wieder erweitert und restauriert. Besonders sehenswert sind die Kirche (modern gestaltete Bleiglasfenster nach Liedmotiven von Paul Gerhardt), der Kleine Saal mit seinen Wandgemälden sowie der große Festsaal mit der Paul-Gerhardt-Statue.
   
  zurück  
| 1 | 2 ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... | 16 | 17

Müllerstr. 56-57A
13349 Mitte / Wedding

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Rehberge / Bus 120

Veranstalter
Paul-Gerhardt-Stift

Kontakt:
Tel. 45 00 51 14 (Oberin Felling)






Freitag



Sonntag