Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2005

Auf den Spuren der Brüder Grimm

Benefizspaziergang für den Märchenbrunnen

Seit 1841 bis zu ihrem Tod lebten die Brüder Grimm in Berlin. Sie sind hier begraben, doch nur wenige Orte erinnern an sie. Wo die Brüder Grimm lebten, am Wörterbuch und den Akademiereden arbeiteten oder die Märchenausgaben letzter Hand vorbereiteten, wo sie spazieren gingen und in Geselligkeit weilten, möchte dieser Stadtspaziergang zeigen. Gleichzeitig möchte er aber auch auf den Restaurierungsbedarf des Märchenbrunnens im Volkspark Friedrichshain (1911–13 von Ludwig Hoffmann) aufmerksam machen und Unterstützung leisten. Um die einst so prächtige Anlage mit dem beeindruckenden Skulpturenprogramm nach den Figuren der Brüder Grimm ist es schlecht bestellt: Verwittert, mit deutlichen Spuren des Vandalismus und mit Graffiti besprüht, wartet der Brunnen auf seine dringende Restaurierung. Spenden sind erwünscht.
   
  zurück  
| 1 | 2 ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... | 54 | 55


10117 Mitte / Mitte



Veranstalter
Denk mal an Berlin e.V.
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt:
Tel. 83 22 64 49 (Fr. Peitzmeier)
peitzmeier@denk-mal-an-berlin.de



Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich


Samstag