Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2005

Reiterstandbild Friedrich II.

und weitere Statuen Unter den Linden

Am 111. Jahrestag der Thronbesteigung Friedrichs II., am 31. Mai 1851, fand Unter den Linden die feierliche Enthüllung seines Reiterdenkmals statt. Das Denkmal wurde nach einem Entwurf von Christian Daniel Rauch 1842–51 realisiert. Es ist eines der Hauptwerke Rauchs und gehört zu den bedeutendsten Reiterdenkmale des 19. Jahrhunderts. Die Darstellung des Königs in historischer Uniform wurde zum Inbegriff Friedrichs II. Auf den Haupttafeln des Sockels sind Feldherren und Staatsbeamte, Gelehrte und Künstler sowie Tugenden und Szenen aus dem Leben Friedrichs des Großen dargestellt, die das Standbild zu einem programmatischen Denkmal machen. 1997–99 wurde das Standbild grundlegend restauriert und wieder an seinem historischen Standort aufgestellt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat sich zur Hälfte an den Kosten für die Metallrestaurierung beteiligt.
   
  zurück  
| 1 | 2 ... | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 ... | 54 | 55

Unter den Linden / Universitätsstraße
10117 Mitte / Mitte

Verkehrsanbindung
Bus 100, 200, TXL

Veranstalter
Kuratorium Berlin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz; Landesdenkmalamt Berlin
www.denkmalschutz.de, www.stadtentwicklung.berlin.de/denk...

Kontakt:
Tel. 8 32 82 55 (Hr. Simon)
goetz.f.simon@web.de



Zugang auch für Rollstuhlfahrer möglich


Sonntag