Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2005

Ev. Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe



Die evangelische Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe wurde 1834–37 von den Schinkel-Schülern Friedrich August Stüler und Albert Schadow auf den Höhen der malerischen Landschaft über der Unterhavel erbaut. Bauherr war Friedrich Wilhelm III., der einer Anregung seiner Tochter, der Zarin Alexandra Feodorowna, folgte. Die Kirche ist der einzige öffentliche Bau Berlins, dessen Inneres seit der Schinkel-Zeit unzerstört und original bewahrt ist.
   
  zurück  
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... | 19 | 20

Nikolskoer Weg 17
14109 Steglitz - Zehlendorf / Zehlendorf

Verkehrsanbindung
Bus 218, 316

Veranstalter
Ev. Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe
www.kirche-nikolskoe.de

Kontakt:
Tel. 8 05 21 00 (Hr. Klipstein)
kuesterei@kirche-nikolskoe.de






Samstag

Öffnungszeit: 11.00 - 18.30 Uhr



Sonntag

Öffnungszeit: 11.00 - 18.30 Uhr