Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2005

Ev. Zionskirche



Auf dem höchsten Punkt des damaligen Berlin wurde 1873 die Kirche als Dankeskirche für die Bewahrung König Wilhelms I. bei dem Attentat 1861 eingeweiht. Der Entwurf zu diesem imposanten Backstein-Terrakotta-Bau im Stil des Berliner Historismus stammt von August Orth, einem Schüler von Schinkel. 1931–32 wirkte hier Dietrich Bonhoeffer als Pfarrer; seit 1986 sammelten sich um die Umweltbibliothek oppositionelle Gruppen. Der Turm und das Dach wurden 1991–96 saniert.
   
  zurück  
| 1 | 2 ... | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 ... | 54 | 55

Zionskirchplatz
10119 Mitte / Mitte

Verkehrsanbindung
Tram M1, 12

Veranstalter
Ev. Kirchengemeinde Sophien - Gemeindebezirk Zion
www.sophien.de

Kontakt:
Tel. 4 49 21 91 (Fr. Freund)
anneli.freund@sophien.de



Eigenes KinderprogrammZugang auch für Rollstuhlfahrer möglich


Samstag

Öffnungszeit: 12.00 - 22.00 Uhr



Sonntag

Öffnungszeit: 12.00 - 22.00 Uhr