Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2004

Märchenbrunnen

im Volkspark Friedrichshain

Ein wahres Schmuckstück ist der Märchenbrunnen am nordwestlichen Eingang zum Volkspark Friedrichshain, der ersten kommunalen Parkanlage Berlins aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Nach Entwürfen des Stadtbaurates Ludwig Hoffmann und mit Skulpturen von Ignatius Taschner, Josef Rauch und Georg Wrba entstand der Brunnen 1911-13. Die Kaskade erinnert mit den vier geschweiften Wasserbecken an barocke Wassertheater. Wasserspeiende Frösche hocken in den Becken und lassen das Märchen vom „Froschkönig“ lebendig werden. „Rotkäppchen“, „Die Sieben Raben“, „Schwesterchen und Brüderchen“ und andere Gestalten der Gebrüder Grimm zieren den Beckenrand. Zwölf Natursteinbänke umrahmten einst die Brunnenanlage, deren Neuanschaffung wie auch eine gründliche Restaurierung des Denkmals dringend notwendig sind. Als neues Förderprojekt des Vereins Denk mal an Berlin e.V. soll der Märchenbrunnen nun seine märchenhafte Atmosphäre zurückerhalten. Programm als PDF
   
zurück
| 1 | 2 ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Am Friedrichshain / Platz am Königstor
10249 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain

Verkehrsanbindung
Bus 140, 200, 348 / Tram 2, 3, 4

Veranstalter
Denk mal an Berlin e.V.
www.denk-mal-an-berlin.de

Kontakt:
Tel. 83 22 64 49 (Fr. Peitzmeier)
mail@denk-mal-an-berlin.de




Eigenes KinderprogrammZugang auch für Rollstuhlfahrer möglich


Sonntag