Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2004

Annenkirche



Die Annenkirche (1857) war die erste Arbeit des späteren Stadtbaurats Hermann Blankenstein für die altlutherische Gemeinde, die sich 1835 von der preußischen Staatskirche getrennt hatte. Pfarrhaus und Schule folgten 1865. Der linke Anbau wurde im Krieg zerstört; der Innenraum befindet sich noch im historischen Zustand. Hörenswert ist Schuke-Orgel mit ihren 30 Registern von 1991.
   
zurück
| 1 | 2 ... | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39

Annenstr. 52-53
10179 Mitte / Mitte

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Heinrich-Heine-Straße, Moritzplatz / Bus 147

Veranstalter
Selbständige Ev.-Lutherische Kirche, Gemeinde Berlin-Mitte

Kontakt:
Tel. 27 56 07 18 (Hr. Torgerson)
Berlin-Mitte@selk.de







Sonntag

Öffnungszeiten: 11.30 - 22.00 Uhr