Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2003

Ev. Pfingstkirche


Die Pfingstkirche, 1906-08 nach Entwürfen der Architekten Werner und Kröger erbaut, zählt zu den interessantesten späthistoristischen Sakralbauten im Osten Berlins. Nach teilweiser Kriegszerstörung und jahrelangem Leerstand konnte die Kirche 1997 wieder in gottesdienstlichen Gebrauch genommen werden. Der Förderverein Ev. Pfingstkirche e.V. bemüht sich um die Rekonstruktion. Die Führung durch und um den Sakralbau geht auf die Historie und Baukonstruktion ein.
   
zurück   
| 1 | 2 ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Petersburger Platz 5
10249 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain
Stadtplan

Verkehrsanbindung
U-Bhf. Frankfurter Tor / Tram 20, 21

Veranstalter
Förderverein Ev. Pfingstkirche e.V.

Kontakt: Tel. 4 22 38 62 (Hr. Kodim)






Samstag

Öffnungszeiten: 13.40 - 18.00 Uhr



Sonntag

Öffnungszeiten: 14.00 - 17.00 Uhr