Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2003

Notkirche von Otto Bartning


Mitten in der Stadt, äußerlich unauffällig, ist sie nur für Eingeweihte als Kirche erkennbar. Diese sogenannte Notkirche (eingeweiht 1949) war eine Erfindung von keinem Geringeren als dem Architekten Otto Bartning. Aufgerichtete Spitzbögen aus einer Holzbinderkonstruktion tragen den Bau, die Materialien sind einfach, sogar Trümmersteine wurden vermauert. Ehrlich, unverkleidet und sichtbar sollte die Gestalt des Bauwerks sein. Der Rundgang führt auch zur direkt in die Kirche integrierten Pfarrwohnung.
   
zurück   
| 1 | 2 ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Simplonstr. 31
10245 Friedrichshain - Kreuzberg / Friedrichshain
Stadtplan

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Ostkreuz

Veranstalter
B.I.S. Stadtteilmanagement GmbH
www.boxhagenerplatz.de

Kontakt: Tel. 78 70 33 50 (Hr. Bahrs)






Sonntag