Denkmal  
 


Tag des offenen Denkmals 2003

Kiezfest auf dem Tuchollaplatz


Der restaurierte Tuchollaplatz in der Victoriastadt lädt mit einem Kunsthandwerkermarkt von Künstlern aus Berlin und dem Umland alle Denkmalbesucher und Interessierten herzlich zum Kiezfest ein. Auf der Bühne findet ein umfangreiches Programm statt, unter Bäumen laden Bänke zum Ausruhen ein. Die Kiezgastronomie bietet Speis und Trank.
Während des Kiezfests wird ein Linienverzweiger, ursprünglich eine Verteilersäule der Reichspost für Fernsprechverbindungsleitungen (Baujahr 1928-29, ehemaliger Standort am Bahndamm in der Hauptstraße) eingeweiht, der als umfunktionierte Vitrine einen stadtgeschichtlichen und gegenwartsbezogenen Kulturstandort auf dem Tuchollaplatz findet. Die erste Ausstellung zeigt die Nutzungsgeschichte des Linienverteilers.
Das gründerzeitliche Wohnhaus von 1885 ordnet sich in das vorstädtische Bild der Victoriastadt ein. Nach baulichen Veränderungen wurde das Haus in den letzten zwei Jahren wieder in seinen ursprünglichen Charakter zurückversetzt. Im Treppenhaus kann die komplett rekonstruierte Erstausmalung besichtigt werden.
   
zurück   
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... | 15 | 16

Tuchollaplatz
10317 Lichtenberg - Hohenschönhausen / Lichtenberg

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Nöldnerplatz, Rummelsburg

Veranstalter
Betroffenenvertretung Victoriastadt







Samstag