Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2003

Neuer Marstall - Hochschule für Musik "Hanns Eisler"


Der Königliche Marstall wurde als Neuer Marstall zwischen 1896 und 1901 in gründerzeitlichem Neubarock nach den Plänen des Königlichen Geheimen Hofbaurates Ernst Eberhard von Ihne errichtet. Im Rahmen der Wiederbelebung des Schlossplatzes wird das Gebäude zur Hochschule für Musik umgebaut und damit als kulturelle Einrichtung in den öffentlichen Stadtraum reintegriert. Die ursprünglichen Raumdimensionen werden wiederhergestellt, dabei modernetechnische Anforderungen berücksichtigt und dem Gebäude als zweite Schicht implantiert. So wird ein spannungsvoller Kontrast geschaffen, der das Haus als Denkmal respektiert, gleichzeitig aber eine innenräumliche Neuinterpretation zulässt.
   
zurück   
| 1 | 2 ... | 26 | 27 | 28

Schloßplatz 7
10187 Mitte / Mitte
Stadtplan

Verkehrsanbindung
Bus 100, 200, 348, TXL

Veranstalter
Anderhalten Architekten
www.anderhalten.de

Kontakt: Tel. 27 89 44-0 (Hr. Anderhalten)






Samstag



Sonntag