Denkmal  
 

Tag des offenen Denkmals 2003

Flugzeughallen Karlshorst


1917 wurde auf dem Gelände des ehemaligen Siemens-Luftschiffbaus in Friedrichsfelde ein Militärflughafen angelegt, auf dem die Münchner Stahlbetonbaufirma Gebr. Rank sechs Flugzeughallen errichtete. Obwohl mehrfach verändert und für unterschiedliche Nutzungen angepasst, beeindrucken die Hallen noch heute mit ihren dicht nebeneinander liegenden Kuppeln, ihrer ungewöhnlichen und prägnanten Form, dem weiten Innenraum und der sorgfältigen Bautechnik.
   
zurück   
| 1 | 2 ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ... | 15 | 16

Köpenicker Allee 121/153
10318 Lichtenberg - Hohenschönhausen / Lichtenberg

Verkehrsanbindung
S-Bhf. Karlshorst mit Fußweg / Bus 396

Veranstalter
Winfried Brenne, Architekten; Landesdenkmalamt Berlin; Bezirksamt Lichtenberg, Untere Denkmalschutzbehörde
www.brenne-architekten.de

Kontakt: Tel. 90 27-36 40 (Hr. Schneider)






Sonntag