Denkmal  

 

Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege: Preis 2004 Berlin

Sonderpreis


Haus Hardenberg, Hardenbergstraße 4-5, 10623 Berlin-Charlottenburg


Haus Hardenberg, Hardenbergstr. 4-5, 10623 Berlin-Charlottenburg
Haus Hardenberg

Begründung der Jury
"Wegen der vorbildlichen Instandsetzung der stadtbildprägenden Straßenfassade von Haus Hardenberg wird die Firma Hühne Immobilien mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Unter größtmöglicher Beibehaltung der historischen Substanz und des historischen Erscheinungsbildes wurde der für die Aufbauphase Berlins in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts typische Bau erhalten. Dabei konnte die Stahlfenster- Fassade durch überzeugende handwerkliche Leistungen sowohl an heutige thermische Anforderungen als auch an den Schallschutz angepasst werden. Im Innenbereich sind die typischen Gestaltungselemente der 50er Jahre weiterhin erlebbar."

Eigentümer: Hühne Immobilien GmbH, Charlottenstr. 80, 10117 Berlin

Architekt: Winkens Architekten, Marienstr. 10, 10117 Berlin

Handwerker:
Seibert Steinmetz-Steintechnik GmbH, Scheveninger Str. 14, 12359 Berlin
Metallbau Bessert GmbH, Am Kahlberg 3 OT Schmelzdorf, 14715 Milower Land
Fensterfabrik Montag Fassadenbau GmbH, Gerhard Lang, Treutweg 18, 88400 Biberach
Logo Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege

Deutsche Stiftung Denkmalschutz